Presseschau zum 11.11.

Teil unserer Arbeit ist es, immer ein Auge auf Berichte über Antiquitäten, Kunst und Design zu haben. Dabei lesen wir diverse Zeitungen, Magazine und Fachzeitschriften, ein Aufwand, den viele aus Zeitgründen nicht betreiben können. Daher führen wir die Rubrik „Presseschau“ ein mit Lese-Tipps von Artikeln, die wir besonders interessant finden.

Subjektiv, ohne Anspruch auf Vollständigkeit und für interessierte Leserinnen und Leser, denen die Zeit fehlt, selbst an allen Ecken und Enden des Netzes zu suchen.


Spiegel Online

Das bekannteste deutsche Online-Magazin veröffentlichte in der vergangenen Woche zwei Artikel, auf die wir aufmerksam machen wollen.

->Zum einen ein Interview mit Heng Zhi, Kuratorin am Vitra Design Museum, zur aktuellen Ausstellung „Stühle der Macht“

-> Zum anderen ein sehr schön bebilderter Bericht über die Arbeit von Verner Panton
Wer hätte das Schwimmbad im Spiegel-Haus nicht gerne mal selbst benutzt?


FAZ

-> Schon etwas länger her, aber die Frankfurter Allgemeine hat einen ungemein lesenswerten Artikel über Lucia Moholy, fantastische Fotographin am Bauhaus!
-> Mehr zu Lucia Moholy

Ebenso lesenswert:
-> Ein Bericht über Urheberrechte bei Möbeln „Wer hat`s erfunden?“. Aus bremischer Sicht interessant die Anmerkungen zur Wagenfeld-Leuchte, die bis heute in Bremen hergestellt wird.

Weiterhin:
-> „Zuckerschock fürs Auge“ über aktuelle Farbtrends im Innendesign

-> „Opulenz geht wieder“, ein kurzer Bericht zu einer Ausstellung über Meissener Porzellan in Berlin


Süddeutsche

In der SZ haben wir diesmal nicht ganz so viel gefunden, aber auf jeden Fall lesenswert:
-> „Ächtet die Abrissbirne“ zum Thema Baukultur. Was wir, die wir uns immer wieder damit beschäftigen, wie sich die Buchkultur verändert, sehr schön finden: Die im Artikel zu findende Bilderserie über moderne Bibliotheken.


Die ZEIT

-> Für alle, die eine kleinere Wohnung haben: Eine schöne Bilderserie „Wohnen auf kleinem Raum“


Die Welt

-> „Auch die Dänen haben Deutschland umerzogen“ – Schon etwas älter, aber über dänisches Design der Nachkriegszeit kann man kaum genug lesen!